Fachbereiche von A bis Z

Hepatologie

Hepatologie

Die Hepatologie ist eine Spezialität der Gastroenterologie, die sich mit der medizinischen Behandlung der Erkrankungen der Leber und der Gallengänge.

Die Ursachen einer hepatologischen Krankheit sind vielfältig: eine medizinische Behandlung, Alkohol, Drogen, zahlreiche Viren, genetische Anomalien, Diabetes, bösartige und/oder gutartige Wucherungen, usw.
Nach einer ersten Diagnose durch den behandelnden Arzt wird der Patient in einer ambulanten Sprechstunde vom Hepatologen im Standort von Sitten empfangen. Je nach Kategorie der Pathologie können mehrere Analysen vorgenommen werden, um den Schweregrad der Krankheit zu bestimmen, sowie die Indikationen und die therapeutische Behandlung festzulegen. Diese Analysen werden anhand von Blutproben, Urinproben, bildgebenden Verfahren (Scanner) und Biopsien durchgeführt.

Je nach Schweregrad und Ursprung der Krankheit sind verschiedene therapeutische Lösungen wie eine chirurgische Intervention, eine gezielte medikamentöse Behandlung oder eine hepatologische Transplantation vorstellbar.

Eine regelmässige Betreuung des Patienten ermöglicht die Überwachung des Verlaufs der hepatologischen Krankheit und allenfalls eine Anpassung der Behandlung.

Das Spital Wallis verfügt über zahlreiche multidisziplinäre Kolloquien in Radiologie, Chirurgie, Infektionskrankheiten und Innerer Medizin für eine individuelle hepatologische Betreuung jedes einzelnen Patienten.

Sprechstunden

Sprechstunden werden jeweils am Montagvormittag und am Mittwochvormittag nach vorgängiger Anmeldung angeboten. 

Av. du Grand-Champsec 80
1951 Sitten VS, Schweiz
Tel.: 027 60 34128

Av. du Gd-Champsec 86
1951 Sitten VS, Schweiz
Tel.: 027 603 47 80
infectiologie(at)hopitalvs.ch

Organisation

Standorte

  • Standort
  • Sitten
  • Zentralinstitut der Spitäler

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus